• 17-AUG-2015

GLS unterstützt DKMS-Benefiz-Turnier

Neuenstein, 17. August 2015. Gemeinsam gegen Blutkrebs: Am Samstag beteiligte sich der Paketdienstleister GLS am Benefiz-Fußballturnier des FC Deetz zugunsten der DKMS (Deutsche Knochenmarkspenderdatei) – mit Sachspenden für die Tombola. Insgesamt kamen etwa 4.000 Euro zusammen. Rund 70 (mögliche) Spender ließen sich in die Datei aufnehmen.  
 
Alle 16 Minuten erfährt ein Mensch in Deutschland, dass er an Blutkrebs leidet – darunter sind viele Kinder und Jugendliche. Eine Stammzellenspende ist oft die letzte Chance auf Leben. Je mehr Freiwillige sich dafür in der DKMS registrieren, desto eher findet sich ein geeigneter Spender.
 
Um Spendenbereite und DKMS-Unterstützer zu gewinnen, veranstaltete der FC Deetz gemeinsam mit der AOK ein Benefiz-Turnier. GLS stellte dabei zahlreiche Sachpreise für die Tombola bereit und half so, Spendengelder für die DKMS zu akquirieren.
 
Die Besucher erlebten hochklassigen Frauenfußball mit den Bundesligisten Turbine Potsdam und USV Jena sowie dem tschechischen Serienmeister Sparta Prag. Am Spielfeldrand konnten sich die Gäste über die DKMS informieren und sich registrieren lassen. Ein Erfolg: Rund 70 Menschen machten mit. Die DKMS freute sich zudem über Erlöse und Spenden in Höhe von etwa 4.000 Euro, mit denen etwa die Kosten für die Laboruntersuchungen finanziert werden.   
 

PRESSEMITTEILUNGEN HERUNTERLADEN

KONTAKTE

  • GLS Pressestelle
    STROOMER PR | Concept GmbH
    Germany
    00 49 (0) 40 - 85 31 33 - 0