• 12-DEC-2016

GLS unterstützt den Nikolaus

  • GLS hilft bei Verteilaktion im Kindergarten
  • Nikolaussäckchen für 68 Kinder
  • Engagierte GLS-Mitarbeiter im Depot Neuss
 
Neuenstein, 12. Dezember 2016. Nüsse, Mandarinen und natürlich Schokolade: In Dormagen hat der Nikolaus 68 Kindergartenkinder mit Geschenken überrascht. Bei der Verteilaktion der Nikolaussäckchen in einem evangelischen Kindergarten packten auch drei GLS-Mitarbeiter mit an.
 
Im Rahmen ihres Freiwilligentages unterstützten die drei Kollegen vom GLS-Depot in Neuss beim Befüllen der Nikolaussäckchen. „Wir haben unseren Freiwilligentag bewusst in die Vorweihnachtszeit gelegt, weil es in dieser Zeit der Nächstenliebe besonders schön ist, Kindern eine Freude zu bereiten“, sagt Sarah Sobek, Disposition.
 
Die Kinder haben sich sehr über den Besuch und die Geschenke gefreut. Gemeinsam präsentierten sie dem Nikolaus klassische Gedichte. Im Anschluss bastelten die Kinder zusammen mit den Helfern Holzanhänger für den Weihnachtsbaum, den GLS dem Kindergarten schenkte.
 
Zwei Freiwilligentage in zwei Wochen
 
Die GLS-Mitarbeiter des Depots Neuss unterstützten bereits am 25. November die Aktion „Neuss packt an!“. Die lokale Organisation verteilt regelmäßig Lebensmittel, Hygieneprodukte und warme Kleidung an Menschen ohne festen Wohnsitz.
 
Freiwillige vor
 
GLS Germany förderte die Verteilaktion im Rahmen des Corporate Volunteering Programms. Mitarbeiter der 63 deutschen GLS-Depots unterstützen an ihren Freiwilligentagen selbst gewählte, karitative Projekte. Je nach Bedarf und Möglichkeit stellt GLS die teilnehmenden Mitarbeiter frei und unterstützt sie finanziell und logistisch. Das Engagement deckt viele unterschiedliche Bereiche ab: Tierschutz, Umweltschutz, Lebenshilfe und natürlich den Einsatz für Kinder, ältere und benachteiligte Menschen. Der Paketdienstleister fördert die verschiedenen Projekte bereits seit 2014 – in diesem Geschäftsjahr mit insgesamt 30.000 Euro.