Besondere Pakete von GLS

  • 16-DEC-2020

GLS spendet für soziale Projekte GLS spendet für soziale Projekte GLS spendet für soziale Projekte
GLS spendet für soziale Projekte
  • Hilfe für soziale Projekte zum Abschluss eines schwierigen Jahres
  • Förderung von Einrichtungen und Institutionen, die sich für unsere Gesellschaft engagieren
  • GLS als "Wertvoller Arbeitgeber für das Gemeinwohl 2020" ausgezeichnet

Neuenstein, 16. Dezember 2020. Der internationale Paketlogistiker unterstützt aktuell im Rahmen seiner „ThinkSocial“-Initiative verschiedene Organisationen und Einrichtungen, die sich für die Gesellschaft und besonders für hilfebedürftige Kinder einsetzen.

Corona trifft die Schwächsten der Gesellschaft besonders hart, darum möchte GLS auch jetzt zu Weihnachten gezielt dort helfen, wo man auch sonst auf Spenden angewiesen ist. Das Wohlergehen aller Mitglieder unserer Gesellschaft gewinnt immer mehr an Bedeutung – GLS setzt sich daher intensiv für eine Vielzahl von Organisationen und Einrichtungen ein, die das Gemeinwohl dauerhaft fördern. Neben den zahlreichen Spenden hat der Paketlogistiker auch an die kleinsten Mitglieder unserer Gesellschaft gedacht und die traditionellen Adventskalender an Kindereinrichtungen und Kinderkrankenhäuser gespendet.

„2020 hat uns alle vor besondere Herausforderungen gestellt – die Corona-Pandemie ist eine Krise von historischem Ausmaß, die Gesellschaft und Wirtschaft nach wie vor fest im Griff hat“, sagt Dr. Karl Pfaff, Vorsitzender der Geschäftsführung der GLS Germany. „In dieser Situation sind wir uns als GLS unserer Verantwortung gegenüber der Gesellschaft bewusst und wollen unseren Beitrag zur sozialen Nachhaltigkeit leisten.“

Die GLS nimmt ihre soziale Verantwortung ernst und setzt sich seit Langem aktiv zum Wohl der Gesellschaft ein, zum Beispiel in Form von Spenden, Freiwilligentagen oder durch die kostenlose Bereitstellung von Transportdienstleistungen für soziale Zwecke. Auch im Laufe dieses Jahres hat der internationale Paketlogistiker vielfältige soziale Aktivitäten auf den Weg gebracht, mit denen Gemeinden, in denen GLS tätig ist, unterstützt werden.

Das Engagement der GLS für das Gemeinwohl im Rahmen der GLS-Initiative „ThinkSocial“ wurde kürzlich auch extern bestätigt: Von der Zeitschrift WirtschaftsWoche wurde der internationale Paketlogistiker für den „sehr hohen Beitrag zum Gemeinwohl“ ausgezeichnet. Die Auszeichnung basiert auf einem Test „Wertvoller Arbeitgeber“ des WiWo-Kooperationspartners „ServiceValue“, der am 01.12.2020 publiziert wurde.

PRESSEMITTEILUNGEN HERUNTERLADEN