• 29-MAY-2019

Unterstützung mit Profil - die Sponsoring-Aktivitäten von GLS Germany

Sponsoring ist ein festes Element der CSR- und Marketing-Maßnahmen von GLS. Dabei achtet das Unternehmen darauf, dass die Projekte zum Angebot und zur Haltung der Marke GLS passen. Gleichzeitig möchte GLS einen aktiven Beitrag für die Gesellschaft leisten. Fairplay, Teamgeist und Chancengleichheit haben daher bei der Entscheidung über die Unterstützung sozialer sowie kultureller Projekte und Sportveranstaltungen einen hohen Stellenwert.
 
Film ab mit GLS
 
Seit 2012 spielt GLS als offizieller Logistikpartner des Europäischen Filmpreises eine entscheidende Rolle: Der Paketdienstleister transportiert die goldenen Statuetten, die den bedeutendsten europäischen Filmpreis symbolisieren, zunächst zum Veranstaltungsort der Verleihungsgala. Die Gala findet alle zwei Jahre in Berlin, in den Jahren dazwischen jeweils in einer anderen europäischen Metropole statt – 2018 im spanischen Sevilla. Nach der Verleihung bringt GLS die Statuetten zurück zu ihrem Hersteller, dem Londoner Juwelier und Designer Theo Fennell. Dort werden sie graviert und anschließend von GLS an die Preisträger übergeben.
 
Vielseitiger Spitzensport
 
Etwas jünger ist das Engagement von GLS für die Leichtathletik in Deutschland: Als Hauptsponsor des Deutschen Leichtathletik-Verbands (DLV) unterstützt GLS seit Frühjahr 2017 den mit über 850.000 Mitgliedern größten Leichtathletik-Verband der Welt. Das GLS-Logo ist bei Wettkämpfen unter anderem auf der Startnummer sowie in den Stadien präsent. Als besondere „Zustell-Leistung“ liefert GLS mit einem originalgetreuen Fernlenk-Zustellfahrzeug unter anderem Sportgeräte wie Disken und Speere zurück zum Abwurfpunkt.
 
Im April 2018 kam die Partnerschaft mit einem ganz besonderen Athleten hinzu: Julian Reus, der „schnellste Deutsche“ (Rekordhalter über 60m und 100m). Reus und GLS verbindet unter anderem der hohe Anspruch an schnelle und konstant gute Leistung. Für GLS ist Reus als Markenbotschafter bei verschiedenen Kommunikations- und Marketingmaßnahmen aktiv.
 
Als weitere Markenbotschafterin ist seit dem Frühjahr 2019 die Hindernisläuferin Gesa Felicitas Krause aktiv. Die deutsche Rekordhalterin im 3.000 m Hindernislauf steht sowohl für sportliche Erfolge als auch für besondere Fairness im Wettkampf. Als Teil der Zusammenarbeit integriert sie GLS in ihre Social-Media-Aktivitäten.
 

KONTAKTE

  • GLS Pressestelle
    STROOMER PR | Concept GmbH
    Germany
    00 49 (0) 40 - 85 31 33 - 0