• 20-NOV-2015

GLS-Freiwilligentag in Bad Hersfeld

Neuenstein, 20. November 2015. In der Freien Christengemeinde Bad Hersfeld strahlt der Kinder- und Jugendraum in neuem Glanz. Am 18. November hatten Mitarbeiter des Logistikdienstleisters GLS den Raum renoviert und modernisiert.
 
Vom Boden bis zur Decke alles neu: Die GLS-Mitarbeiter verlegten neues Laminat und strichen die Wände. Anschließend bauten sie aus geschliffenen und lasierten Europaletten eine neue Couch und stellten Regale auf. Das Ergebnis: Eine Atmosphäre zum Wohlfühlen für die jungen und angehenden Mitglieder der Freien Christengemeinde.
 
Sowohl Mitarbeiter aus verschiedenen Abteilungen der GLS-Systemzentrale in Neuenstein als auch vom Standort Eschborn packten mit an. Das Unternehmen übernahm außerdem sämtliche Materialkosten.
 
Raum für mehr
 
Pastor Ralph Habener freut sich über den Einsatz: „Der Raum wird hauptsächlich genutzt, um den Kindern unserer Gemeindemitglieder mit Spannung, Spiel, Basteln und Bewegung den Glauben an Gott kindgerecht nahe zu bringen. Das hinterlässt natürlich manchmal Spuren und wir sind sehr froh, dass jetzt alles wieder hell und freundlich ist.“  
 
Die Renovierung kam gerade rechtzeitig, denn in Kürze will die Gemeinde hier ihre neue Aktion „Kaffee International“ starten und ansässige Flüchtlingsfamilien zum gemütlichen Kaffee-Nachmittag mit Spiel und Spaß für die Kinder einladen.
 
Freiwillige vor
 
Das Volunteering Programm der GLS Germany fördert an jedem deutschen GLS-Depot jeweils ein von Mitarbeitern vorgeschlagenes Projekt mit einem Freiwilligentag. Initiiert wurde das Programm von der Zentrale in Neuenstein. Bisher waren die Mitarbeiter zum Beispiel für Tierheime, die Tafel oder das Rote Kreuz im Einsatz. Der Paketdienstleister unterstützt das Volunteering Programm mit insgesamt 120.000 €.