• 09-FEB-2017

Paketdienst auf Intralogistik-Messe LogiMAT

  • Präsentation Zustell-eBike
  • Kostenloser Versand für Messebesucher
  • Neue Branchenangebote
Neuenstein, 9. Februar 2017. Zum sechsten Mal in Folge präsentiert sich GLS vom 14. bis 16. März in Stuttgart auf der größten jährlich stattfindenden Intralogistik-Fachmesse Europas. Am Messestand zu besichtigen: ein umweltfreundliches Zustellfahrzeug.
 
In Konstanz, rund 150 Kilometer südlich vom Messegelände, ist das Lastenfahrrad mit elektronischer Tretunterstützung bereits im Einsatz. Jetzt präsentiert GLS es auf der LogiMAT einem breiten Fachpublikum. Noch in diesem Jahr soll die umweltfreundliche Zustellung in weiteren deutschen Innenstädten starten.
 
Die GLS-Mitarbeiter am Messestand informieren die Besucher nicht nur über die Nachhaltigkeitsinitiative ThinkGreen und ihre Last-Mile-Lösungen, sondern über die komplette Angebotspalette des Paketdienstleisters. 2016 sind hier unter anderem die taggleiche Zustell-Lösung GLS SameDay und die für die Arzneimittelbranche optimierten, GDP-zertifizierten Pharma-Services dazugekommen.
 
Messe-PaketShop öffnet wieder
 
Zum 15. Mal öffnet die LogiMAT in diesem Jahr ihre Tore. GLS ist bereits seit 2011 dabei – als einziger Paketdienstleister. „Wir sind hier, weil Menschen, die sich fürs Lagern und Kommissionieren interessieren, in aller Regel auch Waren verschicken wollen“, so Eberhard Fritze, Managing Director West der GLS.
 
Der GLS-Stand befindet sich am Eingang Ost (EO 10) und bietet einen etablierten Service: Die Messebesucher können sich hier mit Tragetaschen für ihre Messe-Materialien versorgen und sie später zum bequemen, kostenlosen Versand nach Hause wieder abgeben.