• 11-AUG-2016

Komfort-Offensive mit GLS-ONE

  • Mobiler GLS-Paketschein
  • Lieferung an Empfängeradresse oder in einen GLS PaketShop
  • Pakete an beliebiger Adresse abholen lassen
 
Neuenstein, 11. August 2016. Ganz einfach ein Paket versenden – dafür steht GLS-ONE, das Online-Portal des Paketdienstleisters GLS Germany. Auch ohne Anmeldung, dafür mit Abholung und Online-Zahlung, bietet es privaten Versendern und Empfängern einen leichten Zugang zu den Angeboten von GLS.
 
Über GLS-ONE (www.gls-one.de) kann jeder Nutzer schnell und einfach einen Paketschein erstellen und bezahlen. Und er kann außerdem auswählen, ob das Paket an die Empfängeradresse oder – zu einem günstigeren Versandpreis – in einen PaketShop nach Wahl geliefert werden soll. Auch die Angabe einer abweichenden Rechnungsadresse ist möglich. Bezahlt wird online via PayPal bzw. Kreditkarte. Den Paketschein kann sich der Versender im GLS PaketShop ausdrucken lassen. Dafür speichert er ihn nach der Eingabe als QR-Code ab.
 
Einfach abholen lassen
 
Anstatt in den Shop zu gehen, können GLS-ONE-Nutzer bereits bei der Paketscheinerstellung buchen, dass das Paket an einer Adresse ihrer Wahl innerhalb Deutschlands abgeholt wird. Das gilt auch für Retourenpakete, für die der ursprüngliche Versender einen ShopReturnService-Paketschein zur Verfügung gestellt hat.
 
Paket-Empfängern bietet GLS-ONE unter anderem die Möglichkeit, GLS eine dauerhafte Abstellgenehmigung zu erteilen, die sie jederzeit wieder löschen oder erneuern können.
 
 
Ein Konto für alles
 
Für die meisten Funktionen ist bei GLS-ONE keine Registrierung nötig. Wer sich ein GLS-ONE-Konto anlegt, kann zusätzlich unter anderem ein Adressbuch und die Übersicht aller seiner Pakete nutzen. Auf alle Funktionen lässt sich auch über die GLS App zugreifen, ohne dass ein weiteres Benutzerkonto nötig ist.