• 07-NOV-2014

GLS vereinfacht Retouren-Handling

Neuenstein, 10. Juni 2015. Ab sofort bietet GLS Germany erweiterte Online-Retouren-Lösungen an. Das macht die Abwicklung von Retouren im Versandhandel einfacher.
 
Retouren gehören zum Alltag im Versandhandel – und deren einfache Abwicklung ist ein wichtiges Kriterium für die Kundenbindung. Für Versender ist es dabei von Vorteil, unterschiedliche Optionen anbieten zu können. Mit den neuen Online-Retouren-Lösungen bietet GLS Germany für den ShopReturnService jetzt gleich drei Möglichkeiten, das Retouren-Label zu erstellen:
 
  • Versender legen das Label zur Ware in das Paket.
  • Über seinen GLS-Account generiert der Versender bei Bedarf das Label und gibt es per Downloadlink oder PDF an den Empfänger weiter.
  • Der Empfänger erhält einen Link zum GLS-Webportal und kann sich sein Label bei Bedarf mit wenigen Klicks selbst erzeugen. Versender können diesen Bereich zudem mit Firmenlogo und -namen personalisieren.
„Verschiedene zusätzliche Features machen die Retourenabwicklung für Versender und Rücksender gleichermaßen komfortabel“, erklärt Christian Herrlich, Managing Director GLS IT. So werden Adress-Daten für die Label-Erzeugung automatisch im Online-Formular eingeblendet, um das Handling noch einfacher zu machen. Mit einem Klick kann sich der Empfänger den nächstgelegenen PaketShop anzeigen lassen.
 
Generell gilt: Die Retoure kann vom Privatempfänger in jedem der bundesweit rund 5.000 GLS PaketShops kostenfrei abgegeben werden. Für den Versender fallen nur Kosten an, wenn ein Paket tatsächlich retourniert wird.
 
 
 

PRESSEMITTEILUNGEN HERUNTERLADEN

KONTAKTE

  • GLS Pressestelle
    STROOMER PR | Concept GmbH
    Germany
    00 49 (0) 40 - 85 31 33 - 0