• 07-NOV-2014

GLS vereinfacht Retouren-Handling

Neuenstein, 10. Juni 2015. Ab sofort bietet GLS Germany erweiterte Online-Retouren-Lösungen an. Das macht die Abwicklung von Retouren im Versandhandel einfacher.
 
Retouren gehören zum Alltag im Versandhandel – und deren einfache Abwicklung ist ein wichtiges Kriterium für die Kundenbindung. Für Versender ist es dabei von Vorteil, unterschiedliche Optionen anbieten zu können. Mit den neuen Online-Retouren-Lösungen bietet GLS Germany für den ShopReturnService jetzt gleich drei Möglichkeiten, das Retouren-Label zu erstellen:
 
  • Versender legen das Label zur Ware in das Paket.
  • Über seinen GLS-Account generiert der Versender bei Bedarf das Label und gibt es per Downloadlink oder PDF an den Empfänger weiter.
  • Der Empfänger erhält einen Link zum GLS-Webportal und kann sich sein Label bei Bedarf mit wenigen Klicks selbst erzeugen. Versender können diesen Bereich zudem mit Firmenlogo und -namen personalisieren.
„Verschiedene zusätzliche Features machen die Retourenabwicklung für Versender und Rücksender gleichermaßen komfortabel“, erklärt Christian Herrlich, Managing Director GLS IT. So werden Adress-Daten für die Label-Erzeugung automatisch im Online-Formular eingeblendet, um das Handling noch einfacher zu machen. Mit einem Klick kann sich der Empfänger den nächstgelegenen PaketShop anzeigen lassen.
 
Generell gilt: Die Retoure kann vom Privatempfänger in jedem der bundesweit rund 5.000 GLS PaketShops kostenfrei abgegeben werden. Für den Versender fallen nur Kosten an, wenn ein Paket tatsächlich retourniert wird.