• 03-JUN-2015

GLS ruft „Tag des Pakets“ ins Leben

Neuenstein, 3. Juni 2015. GLS Germany hat am 30. Mai den ersten Tag des Pakets veranstaltet. Dafür lud der Paketdienstleister Passanten in der Frankfurter Innenstadt ein, ein Paketkunstwerk mitzugestalten und sich im Outdoor-PaketShop ein Paket abzuholen. Der Tag des Pakets soll jetzt jedes Jahr am letzten Samstag im Mai gefeiert werden.
 
Überraschungspakete, Selfies, ein Gewinnspiel und eine künstlerische Herausforderung – damit lockte der Paketdienstleister GLS am vergangenen Samstag zahlreiche Passanten auf seine Aktionsfläche am Roßmarkt in Frankfurt am Main. Die Frankfurter waren eingeladen, gemeinsam mit Graffiti-Künstlern der Agentur "artmos4" ein überdimensionales Paket zu gestalten, das später in einem GLS-Depot aufgestellt wird.
 
Im GLS Outdoor-PaketShop bekamen Empfänger von Aktions-Benachrichtigungskarten, die Promoter/innen in der Innenstadt verteilten, ein Paket mit Give-aways wie Sonnenbrillen und Display-Putztüchern überreicht. Rund 600 Besucher holten sich ein Überraschungspaket ab. Zahlreiche weitere Menschen besuchten das Aktionsgelände und machten Selfies, gestalteten das große Paket und informierten sich über die Dienstleistungen von GLS für Privatkunden.
 
Feiertag für Pakete
 
„Täglich werden Tausende von Paketen versendet und empfangen. Damit sind sie ein fester Bestandteil des modernen Lifestyles“, sagt Anne Putz, Head of Corporate Communication bei GLS. „Mit diesem Aktionstag geben wir dem Paketversand ein Gesicht und zeigen die Menschen, die hinter den Kulissen dafür sorgen, dass die Pakete pünktlich und unversehrt beim Empfänger ankommen.“
 
Der Tag des Pakets soll bei GLS ab jetzt jährlich am letzten Samstag im Mai stattfinden. Auch weitere Landesgesellschaften werden im nächsten Jahr verschiedene Aktionen zum Tag des Pakets durchführen.
 

PRESSEMITTEILUNGEN HERUNTERLADEN

KONTAKTE

  • GLS Pressestelle
    STROOMER PR | Concept GmbH
    Germany
    00 49 (0) 40 - 85 31 33 - 0