• 23-APR-2019

GLS France startet grüne Abendzustellung in Paris mit Tousfacteurs

GLS France startet grüne Abendzustellung in Paris
  • Innovative City-Logistik-Lösung
  • Umweltfreundliche Zustellung per Fahrrad
Toulouse, 23. April 2019. GLS France testet einen neuen Premiumservice in Zusammenarbeit mit dem Start-Up Tousfacteurs: Einige Privatempfänger können sich ab sofort am Zustelltag kurzfristig für eine umweltfreundliche Zustellung am Abend entscheiden – bis zur letzten Minute.
 
Privatkunden von GLS profitieren von einer neuen Zustelloption in einigen Pariser Südbezirken: Am Tag der Zustellung erhalten sie eine Nachricht, dass ihre Sendung heute geliefert wird. Dank der interaktiven Technologie von Tousfacteurs können sich die Empfänger ab sofort und bis zur letzten Minute für eine Zustellung am selbigen oder am Folgetag, von 18 bis 20 oder von 20 bis 22 Uhr, entscheiden. Dieser Premiumservice ist für einen geringfügigen Aufpreis erhältlich. „Empfänger erhalten so die Möglichkeit, ihre Zustellung noch stärker nach ihren Wünschen zu beeinflussen“, erklärt Klaus Schädle, Group Area Managing Director bei GLS. Die B2C-Pakete werden in dem GLS-Depot in Vitry-sur-Seine konsolidiert, bevor sie in das Hub von Tousfacteurs in der Pariser Innenstadt geliefert werden.
 
Das Start-Up Tousfacteurs hat sich auf die Logistik der letzten Meile und auf die Abendzustellung spezialisiert. Dank seiner dynamischen Technologie können die Kunden zum Beispiel ihre Zusteller orten und in Echtzeit die Lieferung über eine gesicherte Schnittstelle, die auch ohne App zugänglich ist, neu terminieren. Dieser von Tousfacteurs angebotene Service ist perfekt auf die Service-Palette von GLS, darunter der FlexDeliveryService, abgestimmt und bietet dem Empfänger mehr Flexibilität bei der Lieferung. Für die beiden Tousfacteurs-Gründer Youssef Tagemouati und Benjamin Levine „haben die Nutzer neue Erwartungen, die diese App erfüllt: mittels einer reibungslosen digitalen User-Experience auf Zustellfenster zurückzugreifen, die besser zu ihrem Lebensstil passen.“
 
Innovative Wege für die City-Logistik
 
Zusätzlicher Bonus: Tousfacteurs setzt für die Zustellung auf umweltfreundliche Fahrräder, die die CO2-Bilanz der Lieferung auf der letzten Meile verbessert. „Die Innenbezirke der Ile-De-France sind eine der am dichtesten besiedelten Gegenden Europas. Mit dem neuen Modell lösen wir also gleich zwei Herausforderungen der City-Logistik“, sagt Klaus Schädle, der bereits mit anderen GLS-Landesgesellschaften Erfahrungen bei der Fahrradzustellung gemacht hat. „Zum einen ist die Zustellquote sehr hoch. Denn die Privatkunden können ihr Paket abends entgegennehmen, wenn sie zu Hause sind. Zum anderen ermöglichen die Fahrräder es, Staus und andere Komplikationen zugunsten der Umwelt zu vermeiden.“ GLS France nutzt auch in Straßburg eBikes für ein Teil der Lieferungen. Das gemeinsame Projekt mit Tousfacteurs bestätigt demnach die Erfahrungen, die bereits im Straßburger Stadtzentrum gemacht wurden.
 

KONTAKTE

  • GLS Press Office
    STROOMER PR | Concept GmbH
    Germany
    00 49 (0) 40 - 85 31 33 - 0