• 26-FEB-2015

Europäischer Filmpreis: Schluss-Szene mit GLS

Neuenstein, 26. Februar 2015. Der Paketdienstleister GLS hat als offizieller Logistikpartner der European Film Academy gravierte Statuetten und Plaketten an die Preisträger von 2014 überbracht.
 
Damit fiel in diesen Tagen die letzte Klappe für die 27. Ausgabe des wichtigsten pan-europäischen Filmpreises. Bei der Verleihungsgala am 13. Dezember 2014 in Riga waren die Auszeichnungen, eine silberne Frauenfigur, noch nicht graviert, da die meisten Preisträger traditionell bis zur Veranstaltung geheim gehalten werden.
 
Gefertigt werden die wertvollen Statuetten vom Londoner Schmuck- und Trophäendesigner Theo Fennell, dessen Haus auch die Gravur übernimmt. GLS bringt sie bereits seit 2012 als offizieller Logistikpartner der European Film Academy (EFA) zum Verleihungsort und anschließend wieder zurück zu Fennell.
 
Sobald die Preise graviert sind, transportiert GLS sie zu den Preisträgern in ganz Europa – normalerweise. Diesmal konnten sich jedoch einige Filmschaffende gar nicht mehr von ihrem Award trennen und nahmen ihn sofort mit nach Hause. Damit sie die Statuette nachträglich individualisieren können, brachte GLS ihnen nun silberne Plaketten mit der Gravur.
 
Unter den Preisträgern ist auch das Team um den polnischen Regisseur Paweł Pawlikowski. Dessen Film „Ida“ gewann nicht nur fünf European Film Awards, sondern zuletzt auch noch den Oscar als bester fremdsprachiger Film.
 
Nach der Verleihung ist vor der Verleihung
 
Die European Film Awards Gala 2015 findet am 12. Dezember – wie in ungeraden Jahren üblich – in Berlin statt, dem Sitz der veranstaltenden European Film Academy. Auch GLS spielt wieder mit: „Wir freuen uns sehr, dass wir diesen bedeutenden Kulturpreis als zuverlässiger Logistikpartner unterstützen können“, sagt Anne Putz, Head of Corporate Communication bei GLS. „Als europaweit tätiger Paketdienst ist uns diese Rolle wie auf den Leib geschrieben.“
 

KONTAKTE

  • GLS Pressestelle
    STROOMER PR | Concept GmbH
    Germany
    00 49 (0) 40 - 85 31 33 - 0