• 11-JAN-2019

GLS Poland erneut ausgezeichnet

Głuchowo, 11. Januar 2019. Im Rahmen der 17. Verleihung „Logistiker des Jahres“ erhielt GLS eine prestigeträchtige Auszeichnung in der Kategorie " Inlands-Expressdienst". Die verschiedenen Logistikunternehmen wurden von ihren größten Kunden bewertet und GLS Poland belegte hierbei in sieben Unterkategorien den ersten Platz.
 
GLS erhielt von den 29 Logistikern, die auf dem polnischen Markt tätig sind, in folgenden Dienstleistungskategorien die jeweils höchste Bewertung: Finanzdienstleistung (im Allgemeinen), Abholung von Rückgabedokumenten, Abholung von Bargeld für Waren, Online-Zahlungen, garantierte Lieferzeit am nächsten Tag und Art der Sendungen (Pakete).
 
Zudem wurde von den Großkunden positiv bewertet, dass GLS Poland den höchsten Servicestandard im Bereich Digitalisierung und Integration von Betriebs- und Logistiksystemen bietet.
 
In fünf weiteren Unterkategorien belegte das Unternehmen einen guten zweiten Platz. Bewertet wurden Kurierdienste (im Allgemeinen), Zustellung am nächsten Werktag, Art der Sendung: Gewicht bis 1 kg und internationaler Service, sowohl zu Land als auch in der Luft.
 
„Die sehr hohe Bewertung der Servicequalität und der Verkaufsdynamik resultiert daraus, dass wir eine Strategie umsetzen, die den Bedürfnissen des Marktes entspricht. Sie besteht vor allem in der Unterstützung von E-Commerce-Dienstleistungen, wie der Zustellung am nächsten Werktag oder dem Ausbau des PaketShop-Netzes. Die dynamische Entwicklung des Online-Handels erfordert eine schnelle Reaktion auf die Erwartungen der Kunden und die Implementierung effektiver Lösungen“, sagt Tomasz Kroll, Region Manager GLS Poland.
 
So hat GLS Poland Anfang November diesen Jahres mit dem InfoCourierService einen neuen Service eingeführt, der den direkten telefonischen Kontakt zwischen dem Empfänger und dem Zustellfahrer ermöglicht. Der FlexDeliveryService, der in 18 europäischen Ländern, darunter in Polen verfügbar ist, erhöht zudem die Flexibilität der Lieferungen. GLS Poland verfügt heute schon mit mehr als 1500 PaketShop-Standorten über ein umfangreiches Netz von Sende- und Empfangsstellen, das systematisch weiter ausgebaut wird.
 
„Wir konzentrieren uns derzeit auf die Erhöhung der Flexibilität und, in direktem Zusammenhang mit diesem Ziel, auf die Weiterentwicklung der Digitalisierung. Im kommenden Jahr werden wir neue zusätzliche Dienstleistungen in unser Angebot aufnehmen. Zudem werden wir auch unsere Linienverkehre weiter optimieren", sagt Tomasz Kroll.
 
Dies ist umso wichtiger, da Innovationen eine Bewertungskategorie der Logistiker ist, die für die Kunden im Vergleich zum Vorjahr an Bedeutung gewonnen hat, obwohl die ersten Plätze immer noch Pünktlichkeit, geringe Fehlerquote und Komplexität der Lieferungen sind.
 
In diesem Jahr stand GLS Poland auch im Top500-Ranking der "Das am effektivsten geführte Logistikunternehmen" an der Spitze. Hervorzuheben ist, dass das Unternehmen seit seiner Teilnahme an der Umfrage im Jahr 2013 jedes Jahr eine Auszeichnung erhielt und 2015 mit der Bronze-Medaille den dritten Platz in der Kategorie "Logistiker des Jahres" belegte.
 
„Logistiker des Jahres“ ist eine Kundenzufriedenheitsumfrage unter Logistikern, die objektive Informationen über Umfang und Qualität der auf dem Markt angebotenen Logistikdienstleistungen liefert. Die Studie wird seit mehreren Jahren von Data Group Consulting und dem Verlag Eurologistics durchgeführt.

KONTAKTE

  • GLS Pressestelle
    STROOMER PR | Concept GmbH
    Germany
    00 49 (0) 40 - 85 31 33 - 0