• 16-DEC-2020

GCS: Erdings neuer “Feinstaubsauger” reinigt die Luft mit Moos

GCS City-Tree Erding
GCS City-Tree Erding

Der “CityTree” wird ab Mitte Dezember am Erding Park die Luft von Feinstaub reinigen.

16. Dezember 2020. Die Besucher des Erding Park an der Dachauer Straße werden in Zukunft sauberere und frischere Luft atmen können. Heute wurde dort ein innovativer Luftfilter installiert, der mit echtem, lebendem Moos Feinstaubpartikel aus der Luft entfernt und sie mit Sauerstoff anreichert. Der “CityTree” ist eine Kombination aus Stadtmöbel und Biofilter - unten Sitzbank, oben eine moosbewachsene Fläche, die von Lamellen geschützt wird. So entsteht eine Frischluft-Oase mit hoher Aufenthaltsqualität. Im Inneren des CityTree steckt komplexe Technologie, die sowohl die Wasserversorgung des Mooses steuert als auch die Luftbeschaffenheit der Umgebung misst.

Der preisgekrönten Biotech-Filter der Berliner Firma Green City Solutions kombiniert die Kraft von natürlichem Moos mit innovativer Technologie. Ein CityTree kann bis zu 3.500 Kubikmeter Luft pro Stunde reinigen - das entspricht in etwa dem stündlichen Atemvolumen von 7.000 Menschen. Dabei entfernt er bis zu 82% des besonders schädlichen Feinstaubs aus der Luft. Obwohl er also ein hochwirksamer Luftreiniger ist, benötigt er nur die Leistung von 5 Glühbirnen (ca. 125W).

Der Vorteil dieses Biofilters ist auch, dass er nie "voll" ist, weil der eingefangene Feinstaub vom Moos in Biomasse umgewandelt wird. Die positiven Effekte gehen über die reine Luftreinigung hinaus: Die gefilterte Luft ist merklich kühler - ein erfrischender Effekt, vor allem in den Sommermonaten.

"Luftverschmutzung ist eines der größten Umweltprobleme weltweit und für einen von sieben Todesfällen verantwortlich. Unsere Mission ist es, eine Lösung für besonders belastete innerstädtische Räume zu finden, damit möglichst viele Menschen auch dort saubere Luft atmen können", erklärt Peter Sänger, Mitbegründer und CEO von Green City Solutions.

“Gerade in der aktuellen Corona-Pandemie ist uns noch mehr bewusst geworden, wie wichtig unsere Mission ist. Schlechte Luftqualität fördert neben Herzrhythmusstörungen und Demenz insbesondere Lungen- und Atemwegserkrankungen. Genau die Vorbelastungen also, die unsere Familien, Freunde und Nachbarn jetzt zu Risikogruppen machen.”

Der CityTree für Erding wird von dem internationalen Paket-Dienstleister GLS Germany finanziert, die ein großes Depot vor Ort betreiben. Mit dem Erding Park hat man außerdem einen strategischen Standortpartner gefunden, dessen Besucher vom Mehrwert der gereinigten Luft auf jeden Fall profitieren werden.

„Nachhaltiges Denken und Handeln rücken in der Immobilienbranche mehr und mehr in den Fokus. Als Asset Manager ist es unser Ziel, umweltfreundliche Lösungen zu implementieren, die einen Mehrwert für Nutzer und Eigentümer der Immobilien schaffen. Wir freuen uns daher sehr über die gelungene Realisierung des Gemeinschaftsprojektes „CityTree“ im Erding Park, der in unsere Nachhaltigkeitsstrategie einzahlt“, erklärt Christoph Schuster, zuständiger Eigentümervertreter von KGAL.

Links:

https://greencitysolutions.de/en/

https://gls-group.com

https://erdingpark.de/

KONTAKTE

  • GLS Press Office
    STROOMER PR | Concept GmbH
    Germany
    00 49 (0) 40 - 85 31 33 - 0