• 10-OCT-2017

GLS baut Tier-Gehege für Grundschule

  • Sechs Mitarbeiter im Einsatz
  • Tierhaltung mit pädagogischem Konzept
  • GLS unterstützt ehrenamtliches Engagement an allen Standorten
Neuenstein, 10. Oktober 2017. Fleißiger Einsatz an der Grundschule Schenklengsfeld: Die Schüler sollen mit der Versorgung von Kaninchen den verantwortungsbewussten Umgang mit Tieren erlernen. Sechs Mitarbeiter des Paketdienstes GLS unterstützten das Projekt.
 
Mitarbeiter des Unternehmens GLS aus Neuenstein übernahmen gestern den Aufbau des Ganzjahresgeheges an der Grundschule Schenklengsfeld. Neben der tatkräftigen Unterstützung trägt GLS zudem einen Teil der Baukosten. Das Gehege bietet mehreren Kaninchen ein großzügiges neues Zuhause.
 
Mit der Aktion verfolgt die Schule ein bestimmtes Ziel: „Die Kinder sollen frühzeitig und praxisnah lernen, sich verantwortungsvoll um andere Lebewesen zu kümmern“, so Anja Wenzel, Lehrerin an der Grundschule Schenklengsfeld. „Dazu gehören Pflege, Haltung und Umgang mit den Tieren.“ An den Wochenenden übernehmen freiwillige Eltern die Versorgung, in den Schulferien der örtliche Reitverein.
 
„Wir freuen uns sehr, dass das Gehege dank der tatkräftigen Hilfe der GLS-Mitarbeiter noch vor dem Winter einsatzbereit ist“, sagt Wenzel.
 
Freiwillige vor
 
Möglich machte das Engagement die Aktion „Freiwilligentag“ von GLS Germany: Im Rahmen des Corporate Volunteering Programms fördert das Unternehmen an allen Standorten in Deutschland von den Mitarbeitern ausgewählte, karitative Projekte.
Je nach Bedarf und Möglichkeit sind Freistellungen, logistische und finanzielle Unterstützung erhältlich. Das Programm läuft bereits seit 2014 – in diesem Geschäftsjahr stehen dafür insgesamt 30.000 Euro bereit.

PRESSEMITTEILUNGEN HERUNTERLADEN

KONTAKTE

  • GLS Pressestelle
    STROOMER PR | Concept GmbH
    Germany
    00 49 (0) 40 - 85 31 33 - 0